Dialogue

Vocabulary

Learn New Words FAST with this Lesson’s Vocab Review List

Get this lesson’s key vocab, their translations and pronunciations. Sign up for your Free Lifetime Account Now and get 7 Days of Premium Access including this feature.

Or sign up using Facebook
Already a Member?

Lesson Notes

Unlock In-Depth Explanations & Exclusive Takeaways with Printable Lesson Notes

Unlock Lesson Notes and Transcripts for every single lesson. Sign Up for a Free Lifetime Account and Get 7 Days of Premium Access.

Or sign up using Facebook
Already a Member?

Lesson Transcript

Ratingen liegt in unmittelbarer Nähe zu Düsseldorf. Mit über 90.000 Einwohnern ist die Stadt mittelgroß.
Das Leben in Ratingen ist entspannt. Die Freizeitangebote sind gut. Das Stadttheater bietet kulturelle Erlebnisse, Sportinteressierte können im Stadion Fußball schauen oder zu Eishockeyspielen gehen. Wer gerne in der Natur ist, kann die Wälder rings um Ratingen erkunden. Es gibt zahlreiche Wege für Fußgänger, Radfahrer und Reiter. Auch der Erholungspark am Grünen See und die Freilichtbühne am Blauen See sind beliebte Ziele.
Ratingens Mittelpunkt ist der Marktplatz mit dem Stadtbrunnen und vielen alten Häusern ringsum. Dreimal in der Woche ist Markttag. Dann kann man hier Fleisch, Käse und Blumen kaufen. Besonders beliebt ist frisches Obst und Gemüse, das hauptsächlich von Bauernhöfen aus Ratingens Umgebung stammt. Zusammen mit St. Peter und Paul, der alten Kirche, bildet der Marktplatz eine ansprechende Kulisse für zahlreiche Stadtfeste.
Ein besonderes Erlebnis ist ein Sommerabend auf dem Ratinger Marktplatz. Bei gutem Wetter ist es schon nachmittags kaum möglich, einen freien Sitzplatz in den Biergärten zu bekommen. Nahezu jeder Stuhl ist belegt und das meist bis 23 Uhr. Kein Wunder, denn die Atmosphäre ist super. Am schönsten ist es, wenn die untergehende Sonne die historischen Gebäude um den Marktplatz herum in goldenes Licht taucht.
Ratingen ist eine alte Stadt. Erstmals wurde eine Siedlung mit diesem Namen im 9. Jahrhundert erwähnt. 1276 bekam die Siedlung Stadtrechte. Kurz darauf wurde mit dem Bau der Stadtmauer begonnen. Bis heute sind drei Türme und Teile der Befestigungsanlage erhalten geblieben. Bei einem Besuch in Ratingen sollte man diese nicht verpassen. Einen besonders guten Eindruck von der Befestigung und ihrer Konstruktion bekommt man am „Dicken Turm“. Zusätzlich zur Mauer kann man hier auch ein Stück vom Stadtgraben sehen.
Ratingen liegt zwischen drei Autobahnen. Von keinem Teil der Stadt sind es mehr als 15 Minuten bis zur nächsten Autobahnauffahrt. Außerdem gibt es gute Bahnverbindungen nach Essen und Düsseldorf und den Flughafen in Düsseldorf erreicht man auch in wenigen Minuten. Auf Grund seiner guten Verkehrsanbindung und der Nähe zu Düsseldorf, ist Ratingens wirtschaftliche Entwicklung gut. Da die lokalen Gewerbesteuern niedriger ist als anderswo, siedeln sich viele Firmen aus Zukunftsbranchen in Ratingen an.

Monolog only

11 Comments

Hide
Please to leave a comment.
😄 😞 😳 😁 😒 😎 😠 😆 😅 😜 😉 😭 😇 😴 😮 😈 ❤️️ 👍
Sorry, please keep your comment under 800 characters. Got a complicated question? Try asking your teacher using My Teacher Messenger.
Sorry, please keep your comment under 800 characters.

user profile picture
GermanPod101.com
Wednesday at 6:30 pm
Pinned Comment
Your comment is awaiting moderation.

Ratingen liegt in unmittelbarer Nähe zu Düsseldorf. Mit über 90.000 Einwohnern ist die Stadt mittelgroß.

Das Leben in Ratingen ist entspannt. Die Freizeitangebote sind gut. Das Stadttheater bietet kulturelle Erlebnisse, Sportinteressierte können im Stadion Fußball schauen oder zu Eishockeyspielen gehen. Wer gerne in der Natur ist, kann die Wälder rings um Ratingen erkunden. Es gibt zahlreiche Wege für Fußgänger, Radfahrer und Reiter. Auch der Erholungspark am Grünen See und die Freilichtbühne am Blauen See sind beliebte Ziele.

Ratingens Mittelpunkt ist der Marktplatz mit dem Stadtbrunnen und vielen alten Häusern ringsum. Dreimal in der Woche ist Markttag. Dann kann man hier Fleisch, Käse und Blumen kaufen. Besonders beliebt ist frisches Obst und Gemüse, das hauptsächlich von Bauernhöfen aus Ratingens Umgebung stammt. Zusammen mit St. Peter und Paul, der alten Kirche, bildet der Marktplatz eine ansprechende Kulisse für zahlreiche Stadtfeste.

Ein besonderes Erlebnis ist ein Sommerabend auf dem Ratinger Marktplatz. Bei gutem Wetter ist es schon nachmittags kaum möglich, einen freien Sitzplatz in den Biergärten zu bekommen. Nahezu jeder Stuhl ist belegt und das meist bis 23 Uhr. Kein Wunder, denn die Atmosphäre ist super. Am schönsten ist es, wenn die untergehende Sonne die historischen Gebäude um den Marktplatz herum in goldenes Licht taucht.

Ratingen ist eine alte Stadt. Erstmals wurde eine Siedlung mit diesem Namen im 9. Jahrhundert erwähnt. 1276 bekam die Siedlung Stadtrechte. Kurz darauf wurde mit dem Bau der Stadtmauer begonnen. Bis heute sind drei Türme und Teile der Befestigungsanlage erhalten geblieben. Bei einem Besuch in Ratingen sollte man diese nicht verpassen. Einen besonders guten Eindruck von der Befestigung und ihrer Konstruktion bekommt man am „Dicken Turm“. Zusätzlich zur Mauer kann man hier auch ein Stück vom Stadtgraben sehen.

Ratingen liegt zwischen drei Autobahnen. Von keinem Teil der Stadt sind es mehr als 15 Minuten bis zur nächsten Autobahnauffahrt. Außerdem gibt es gute Bahnverbindungen nach Essen und Düsseldorf und den Flughafen in Düsseldorf erreicht man auch in wenigen Minuten. Auf Grund seiner guten Verkehrsanbindung und der Nähe zu Düsseldorf, ist Ratingens wirtschaftliche Entwicklung gut. Da die lokalen Gewerbesteuern niedriger ist als anderswo, siedeln sich viele Firmen aus Zukunftsbranchen in Ratingen an.

user profile picture
GermanPod101.com
Saturday at 5:10 pm
Your comment is awaiting moderation.

Hi Ray,


Both "meist" and "meistens" are correct and interchangeable.


Thank you.


If you have any further questions, please let us know.


Kind regards,

Reinhard

Team GermanPod101.com


user profile picture
Ray Williams
Friday at 11:38 pm
Your comment is awaiting moderation.

I meant fourth paragraph.

user profile picture
Ray Williams
Friday at 11:35 pm
Your comment is awaiting moderation.

In the third paragraph, why "und das meist bis" and not "und das meistens bis"? Is this idiomatic?

user profile picture
frausonne
Wednesday at 10:55 pm
Your comment is awaiting moderation.

Thank you very much for fixing the translation of the sentence "Die Freizeitangebote sind gut". However, sorry for being a pain in the neck for a minor problem again...But since the German word and sentence are both plural ("Frezeitangebote" and "sind") and the English translation is also "offerings", "are" would be a nicer copula than "is" for the translation. Thank you. :)

user profile picture
Team GermanPod101.com
Tuesday at 11:13 am
Your comment is awaiting moderation.

Hallo Frausonne,


Thank you very much for your comment and for pointing this out. We will get it changed.


Vielen Dank!


Clara

Team GermanPod101.com

user profile picture
Team GermanPod101.com
Tuesday at 11:09 am
Your comment is awaiting moderation.

Hallo Allan,


Vielen Dank für den Kommentar!


Clara

Team GermanPod101.com

user profile picture
frausonne
Tuesday at 9:54 pm
Your comment is awaiting moderation.

Hallo, it looks like this sentence in the above blog is not translated:


"Die Freizeitangebote sind gut."


Apologies if this has been pointed out. Thank you.

user profile picture
Allan Mahnke
Thursday at 8:19 am
Your comment is awaiting moderation.

Diese Blogs sind sehr viel Spaß!


Danke sehr!

user profile picture
markystar
Friday at 3:37 pm
Your comment is awaiting moderation.

Hey, this lesson sounds familiar! :lol:

user profile picture
petiteclaire
Thursday at 6:18 am
Your comment is awaiting moderation.

Ich freue mich, diesen Blog zu hören.


Im Audio Blog kulturelle Auskünfte zu erzählen ist wirklich super. Damit lernt man viele interessanten Dingen über Deutschland.


Und im PDF Genus und Mehrzahl zu geben ist auch sehr nett !!!