Dialogue

Vocabulary

Learn New Words FAST with this Lesson’s Vocab Review List

Get this lesson’s key vocab, their translations and pronunciations. Sign up for your Free Lifetime Account Now and get 7 Days of Premium Access including this feature.

Or sign up using Facebook
Already a Member?

Lesson Transcript

Hallo zusammen! Mein Name ist Jenni. In dieser Lektion erzählen wir euch, wie der Buß- und Bettag in Deutschland gefeiert wird. Der Buß- und Bettag ist ein Feiertag der evangelischen Kirche und nur in wenigen Bundesländern ein abeitsfreier Tag. Der auch "Totensonntag" genannte Gedenktag, findet jährlich elf Tage vor dem ersten Adventssonntag statt und ist somit der letzte Sonntag im Kirchenjahr. 2013 findet der Buß- und Bettag am 20.11. und 2014 einen Tag früher, am 19.11.statt.
Im Jahr 1532 wurde der erste Buß- und Bettag im damals deutschen Straßburg gefeiert. Was bedeutet eigentlich das Wort „Buße“? Wir verraten euch die Antwort am Ende des Videos.
An Buß- und Bettag laden gegenwärtig zahlreiche Kirchengemeinden zu Abendandachten und besonderen Gottesdiensten ein, in denen die Namen der Verstorbenen des vergangenen Kirchenjahres namentlich vorgelesen werden, um an sie zu erinnern. Viele Gläubige besuchen an diesem Tage auch die Friedhöfe, um die Gräber der Verstorbenen zu schmücken. Der Grund der Tradition ist das Gedenken der Toten.
Der Tag dient dem Gedenken der Verstorbenen, weist aber auch gleichzeitig auf die Auferstehung der Toten hin und betont somit das ewige Leben. Er soll dabei nicht die Trauer fokussieren, sondern der Besinnung und Neuorientierung im Leben dienen und das Reflektieren über gesellschaftliche Missstände oder Umweltprobleme in den Fokus rücken. In vielen Gottesdiensten sind daher auch solche weltlichen Dinge ein Thema.
Äquivalent zum Buß- und Bettag heißt der letzte Sonntag In der katholischen Kirche "Christkönigsfest" bzw. "Hochfest unseres Herrn Jesus Christus, des Königs des Weltalls" bzw. "Christkönigssonntag". Tage der Besinnung und des Innehaltens gibt es in der katholischen Kirche seit vielen Jahrhunderten.
Die evangelischen Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin ist eine Sehenswürdigkeit, aber ihre Glocken machten im 19. Jahrhundert der Legende nach den Wölfen des Zoologischen Gartens zu schaffen. Aufgrund der Lautstärke heulten sie derartig laut, dass die Polizei eingriff und versuchte auf die unruhigen Tiere einzuwirken - jedoch ohne Erfolg.
Und nun noch die Antwort auf die Quizfrage von vorhin.
Im Jahr 1532 wurde der erste Buß- und Bettag im damals deutschen Straßburg gefeiert. Was bedeutet eigentlich das Wort „Buße“?
Das Wort „Buße“ bedeutet in diesem Kontext eine Umkehr zu Gott hin. So beinhaltet dieses Wort weniger ein Bereuen oder Büßen für vergangene Taten, sondern eine Bereitschaft zur Neuorientierung.
Wie hat euch dieses Video gefallen?
Habt ihr etwas Interessantes gelernt?
Wie feiert ihr Buß- und Bettag in eurem Land?
Hinterlasst einen Kommentar auf
GermanPod101.com Bis zum nächsten Mal!

1 Comment

Hide
Please to leave a comment.
😄 😞 😳 😁 😒 😎 😠 😆 😅 😜 😉 😭 😇 😴 😮 😈 ❤️️ 👍
Sorry, please keep your comment under 800 characters. Got a complicated question? Try asking your teacher using My Teacher Messenger.
Sorry, please keep your comment under 800 characters.

user profile picture
GermanPod101.com
Friday at 6:30 pm
Your comment is awaiting moderation.

Wie feiert ihr Buß- und Bettag in eurem Land?

How do you celebrate the Day of Repentance and Prayer in your country?