Dialogue

Vocabulary

Learn New Words FAST with this Lesson’s Vocab Review List

Get this lesson’s key vocab, their translations and pronunciations. Sign up for your Free Lifetime Account Now and get 7 Days of Premium Access including this feature.

Or sign up using Facebook
Already a Member?

Lesson Transcript

Gartenzwerge
Ihr kennt doch sicher Schneewittchen und die sieben Zwerge? Spaziert man in Deutschland an Gärten vorbei, könnte man meinen, Schneewittchen wäre da gewesen und hätte einige ihrer Zwerge vergessen. Aber nein, keine Sorge, es sind nur Gartenzwerge! Gartenzwerge sind kleine Zwergfiguren mit weißen Bärten und einer Zipfelmütze, die mit Gartenwerkzeugen in der Hand im Garten vieler Deutscher stehen. Etwa 25 Millionen Gartenzwerge sollen in deutschen Gärten stehen.
Es gibt sogar eine Vereinigung zum Schutz der Gartenzwerge. Diese Vereinigung hat auch definiert, was ein „richtiger“ Gartenzwerg ist. Demnach ist ein Gartenzwerg maximal 69 Zentimeter groß, trägt einen Bart und eine Zipfelmütze, und ist männlich.
Schon im 18. und 19. Jahrhundert stellten die Menschen Gartenzwerge in ihre Gärten. Warum sie das taten, das weiß wohl niemand so genau. Mit der Zeit wurden die Gartenzwerge zum Symbol für Spießbürger. Sie wurden in den 60er Jahren oft als kitschig angesehen und verschwanden aus den meisten deutschen Gärten. Doch mittlerweile haben die Deutschen wieder Gefallen an den kleinen Zwergen gefunden und so gibt es sie heute in den verschiedensten Varianten.
Nicht alle halten sich dabei an die Vorgaben für einen „richtigen“ Gartenzwerg und es gibt immer wieder ungewöhnliche Varianten. So gibt es zum Beispiel Gartenzwerge, die den Stinkefinger zeigen oder die wie Politiker aussehen. Und bei Gartenzwerg-Hassern sind Gartenzwerge mit Messern im Rücken sehr beliebt. Sollte mal ein Gartenzwerg aus einem Garten verschwinden, war das dann sicherlich nicht Schneewittchen, die auf der Suche nach ihren Zwergen ist, sondern die „Front zur Befreiung der Gartenzwerge“. Diese Gruppe hat es sich zu Aufgabe gemacht, Gartenzwerge zu befreien. Sie stehlen sie aus den Gärten und setzen sie in Wäldern aus. Ihrer Meinung nach ist das der natürliche Lebensraum der Gartenzwerge...
Aber egal ob Kitsch oder Kult, frei oder gefangen, Gartenzwerge gehören doch irgendwie zu deutschen Gärten dazu.

3 Comments

Hide
Please to leave a comment.
😄 😞 😳 😁 😒 😎 😠 😆 😅 😜 😉 😭 😇 😴 😮 😈 ❤️️ 👍
Sorry, please keep your comment under 800 characters. Got a complicated question? Try asking your teacher using My Teacher Messenger.
Sorry, please keep your comment under 800 characters.

GermanPod101.com
Tuesday at 6:30 pm
Pinned Comment
Your comment is awaiting moderation.

Gartenzwerge

Ihr kennt doch sicher Schneewittchen und die sieben Zwerge‭? ‬Spaziert man in Deutschland an Gärten vorbei,‭ ‬könnte man meinen,‭ ‬Schneewittchen wäre da gewesen und hätte einige ihrer Zwerge vergessen. Aber nein,‭ ‬keine Sorge,‭ ‬es sind nur Gartenzwerge‭! ‬Gartenzwerge sind kleine Zwergfiguren mit weißen Bärten und einer Zipfelmütze,‭ ‬die mit Gartenwerkzeugen in der Hand im Garten vieler Deutscher stehen.‭ ‬Etwa‭ ‬25‭ ‬Millionen Gartenzwerge sollen in deutschen Gärten stehen.

Es gibt sogar eine Vereinigung zum Schutz der Gartenzwerge. Diese Vereinigung hat auch definiert, was ein „richtiger“ Gartenzwerg ist. Demnach ist ein Gartenzwerg maximal 69 Zentimeter groß, trägt einen Bart und eine Zipfelmütze und ist männlich.

Schon im 18. und 19. Jahrhundert stellten die Menschen Gartenzwerge in ihre Gärten. Warum sie das taten, das weiß wohl niemand so genau. Mit der Zeit wurden die Gartenzwerge zum Symbol für Spießbürger. Sie wurden in den 60er Jahren oft als kitschig angesehen und verschwanden aus den meisten deutschen Gärten. Doch mittlerweile haben die Deutschen wieder Gefallen an den kleinen Zwergen gefunden und so gibt es sie heute in den verschiedensten Varianten.

Nicht alle halten sich dabei an die Vorgaben für einen „richtigen“ Gartenzwerg und es gibt immer wieder ungewöhnliche Varianten. So gibt es zum Beispiel Gartenzwerge, die den Stinkefinger zeigen oder die wie Politiker aussehen. Und bei Gartenzwerg-Hassern sind Gartenzwerge mit Messern im Rücken sehr beliebt. Sollte mal ein Gartenzwerg aus einem Garten verschwinden, war das dann sicherlich nicht Schneewittchen, die auf der Suche nach ihren Zwergen ist, sondern die „Front zur Befreiung der Gartenzwerge“. Diese Gruppe hat es sich zu Aufgabe gemacht, Gartenzwerge zu befreien. Sie stehlen sie aus den Gärten und setzen sie in Wäldern aus. Ihrer Meinung nach ist das der natürliche Lebensraum der Gartenzwerge...

Aber egal ob Kitsch oder Kult, frei oder gefangen, Gartenzwerge gehören doch irgendwie zu deutschen Gärten dazu.

GermanPod101.comVerified
Friday at 4:18 pm
Your comment is awaiting moderation.

Hallo Salivia,


ja, ich habe auch von dieser Geschichte gehört!


Und es gibt ja auch eine Szene in dem französischem Film "Amelie" :grin:


Rilana / GermanPod101.com

salivia_baker
Tuesday at 12:18 am
Your comment is awaiting moderation.

Ich finde es irgendwie süß, Zwerge im Wald "freizulassen"


Gab es da nicht mal einen Gartenzwerg, der auf Weltreise ging? Da hatte ein Reisender den Zwerg mitgenommen und den Besitzern dann Postkarten aus aller Welt geschickt auf denen der Zwerg beschrieb, was er denn alles gemacht hätte und dass sich die Besitzer keine Sorgen machen sollten.