Dialogue

Vocabulary

Learn New Words FAST with this Lesson’s Vocab Review List

Get this lesson’s key vocab, their translations and pronunciations. Sign up for your Free Lifetime Account Now and get 7 Days of Premium Access including this feature.

Or sign up using Facebook
Already a Member?

Lesson Transcript

Ostsee und Nordsee
Wie wir letzte Woche ja festgestellt haben, ist der Sommer endlich da… Und was tut man im Sommer? Baden natürlich! Auch wenn meine liebste Badeumgebung ein algenfreier Swimmingpool mit sauberem, klarem Wasser ist, verbringe ich doch auch gerne ein paar Tage am Meer. In Deutschland hat man da ja zwei Möglichkeiten; die Nordsee und die Ostsee.
Die Nordsee ist besonders interessant, wenn man einmal Flut und Ebbe erleben möchte. Die Gezeiten sind aber nicht nur schön anzusehen. Bei Ebbe kann man an der Nordsee schöne Wanderungen im Wattenmeer machen und bei Flut spaziert man einfach entlang der Deiche. Oder man kümmert sich nicht um Ebbe und Flut, sondern legt sich faul an den Strand und genießt die Sonne.
Ich bin ja eher so der faule Strand-Typ und deswegen fahre ich auch lieber an die Ostsee. Als Kind habe ich im Sommer oft sogar zwei bis drei Wochen lang mit meiner Familie Ferien dort gemacht. Wenn das Wetter toll war, haben wir einen Strandkorb gemietet und den ganzen Tag am Strand verbracht. Oder wir haben Fahrradtouren unternommen und Minigolf gespielt. Auch heute verbringe ich noch gerne meinen Urlaub an der Ostsee. Die frische Luft und der weite Ausblick über das Meer sind eine willkommene Abwechslung zur Großstadt Berlin.
Aber egal ob Nord- oder Ostsee, an beiden Meeren kann man neben der schönen Natur auch mal Bekanntschaft mit Tierarten machen, die man in einer Großstadt nicht zu Gesicht bekommt. Neben Möwen, Schwänen und Enten sind vor allem Seesterne, Quallen und Robben sehr interessant. Gut, Quallen sind vielleicht eher ekelig als interessant, aber Robben sind doch nun wirklich zum Knuddeln! Und natürlich darf man die vielen Fische nicht vergessen! Wobei man die ja eher auf dem eigenen Teller antrifft als am Strand… aber gut. Ein Fisch auf dem Teller ist besser als eine Möwe auf dem Kopf!

3 Comments

Hide
Please to leave a comment.
😄 😞 😳 😁 😒 😎 😠 😆 😅 😜 😉 😭 😇 😴 😮 😈 ❤️️ 👍

GermanPod101.com Verified
Tuesday at 06:30 PM
Pinned Comment
Your comment is awaiting moderation.

Ostsee und Nordsee

Wie wir letzte Woche ja festgestellt haben, ist der Sommer endlich da…Und was tut man im Sommer? Baden natürlich!! Auch wenn meine liebste Badeumgebung ein algenfreier Swimmingpool mit sauberem, klarem Wasser ist, verbringe ich doch auch gerne ein paar Tage am Meer. In Deutschland hat man da ja zwei Möglichkeiten: die Nordsee und die Ostsee.

Die Nordsee ist besonders interessant, wenn man einmal Flut und Ebbe erleben möchte. Die Gezeiten sind aber nicht nur schön anzusehen. Bei Ebbe kann man an der Nordsee schöne Wanderungen im Wattenmeer machen und bei Flut spaziert man einfach entlang der Deiche. Oder man kümmert sich nicht um Ebbe und Flut, sondern legt sich faul an den Strand und genießt die Sonne.

Ich bin ja eher so der faule Strand-Typ und deswegen fahre ich auch lieber an die Ostsee. Als Kind habe ich im Sommer oft sogar zwei bis drei Wochen lang mit meiner Familie Ferien dort gemacht. Wenn das Wetter toll war, haben wir einen Strandkorb gemietet und den ganzen Tag am Strand verbracht. Oder wir haben Fahrradtouren unternommen und Minigolf gespielt. Auch heute verbringe ich noch gerne meinen Urlaub an der Ostsee. Die frische Luft und der weite Ausblick über das Meer sind eine willkommene Abwechslung zur Großstadt Berlin.

Aber egal ob Nord- oder Ostsee, an beiden Meeren kann man neben der schönen Natur auch mal Bekanntschaft mit Tierarten machen, die man in einer Großstadt nicht zu Gesicht bekommt. Neben Möwen, Schwänen und Enten sind vor allem Seesterne, Quallen und Robben sehr interessant. Gut, Quallen sind vielleicht eher ekelig als interessant, aber Robben sind doch nun wirklich zum Knuddeln! Und natürlich darf man die vielen Fische nicht vergessen! Wobei man die ja eher auf dem eigenen Teller antrifft als am Strand… aber gut. Ein Fisch auf dem Teller ist besser als eine Möwe auf dem Kopf!

GermanPod101.com
Monday at 08:21 AM
Your comment is awaiting moderation.

Hi Charles,


That's a nice little story. Thank you!

Please allow me to make a few tiny little changes to your sentences:

Ein Ausflug am Strand ist immer interessant. Hier, an der Südküste von New South Wales, Australien, können wir oft Delfine und Pinguine am Strand beobachten. Und wo ich wohne, ungefähr achtzig Kilometer hinter dem Meer (or: vom Meer entfernt), sehen wir jeden Tag Wombats und Kangaroos im unserem Garten.


If you have any further questions, please let us know.


Kind regards,

Reinhard

Team GermanPod101.com


Charles Merz
Friday at 09:21 AM
Your comment is awaiting moderation.

Eine Ausflug am Strand ist immer interessant. Hier, auf dem suden Kuste New South Wales, Australien konnen wir oft Dolfin und

Pinguine am Strabd auszusehen. Hoch wo ich wohne, ungefahr achtzig kilometern hintern das Meer, sehen wir jeden Tag Wombats und Kangaroos im unserem Garten.