Dialogue

Vocabulary

Learn New Words FAST with this Lesson’s Vocab Review List

Get this lesson’s key vocab, their translations and pronunciations. Sign up for your Free Lifetime Account Now and get 7 Days of Premium Access including this feature.

Or sign up using Facebook
Already a Member?

Lesson Transcript

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist jedenfalls mein Motto für diesen Donnerstag. Also, eigentlich bin ich kein misstrauischer Mensch, aber wenn es einen Tag im Jahr gibt, an dem man Freunden und Familienmitgliedern misstrauen sollte, dann ist es wohl der 1. April.
Schon seit dem 17. Jahrhundert ist es Tradition seinen Mitmenschen am 1. April einen Streich zu spielen, indem man eine erfundene Geschichte erzählt und so tut als wäre sie wahr. Der Ursprung dieses Brauches ist zwar unbekannt, aber das hält die Menschen nicht davon ab, andere in den April zu schicken.
Der Freund meiner Schwester wurde letztes Jahr an der Universität reingelegt. Der Dozent erklärte den Studenten, die Einstufungstests, die sie die Woche zuvor geschrieben hatten, wäre verschwunden und nun müssten sie alle den Test wiederholen. Natürlich waren die Studenten überhaupt nicht begeistert davon. Dann meinte der Dozent, sie würden den Test im Raum 0104 schreiben. Und als er den Raum dann an die Tafel schrieb, erkannten die Studenten schließlich das Datum und mussten lachen. Ja, so unterhaltsam kann Uni sein!
Eine ganz andere Art des Aprilscherzes ist meine Freundin Steffi. Die hat nämlich am 1. April Geburtstag! Als Kind muss das der wahre Horror gewesen sein. Ich glaube, ich hätte immer Angst gehabt, dass meine Eltern mir alle Geschenke wieder wegnehmen und sagen „April, April…die sind gar nicht für dich!“… Aber soweit ich das beurteilen kann, kommt sie mit ihrem besonderen Geburtstag ganz gut zurecht, auch wenn sie es wahrscheinlich langsam nicht mehr hören kann, wenn man sie als Aprilscherz bezeichnet.
Na ja, jedenfalls sollte man am 1. April nicht alles glauben, was man so hört…Ob Spaghetti-Bäume, fliegende Pinguine oder verschwundene Tests…ich sag nur; Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

7 Comments

Hide
Please to leave a comment.
😄 😞 😳 😁 😒 😎 😠 😆 😅 😜 😉 😭 😇 😴 😮 😈 ❤️️ 👍
Sorry, please keep your comment under 800 characters. Got a complicated question? Try asking your teacher using My Teacher Messenger.
Sorry, please keep your comment under 800 characters.

user profile picture
GermanPod101.com
Wednesday at 6:30 pm
Pinned Comment
Your comment is awaiting moderation.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Das ist jedenfalls mein Motto für diesen Donnerstag. Also, eigentlich bin ich kein misstrauischer Mensch, aber wenn es einen Tag im Jahr gibt, an dem man Freunden und Familienmitgliedern misstrauen sollte, dann ist es wohl der 1. April.

Schon seit dem 17. Jahrhundert ist es Tradition seinen Mitmenschen am 1. April einen Streich zu spielen, indem man eine erfundene Geschichte erzählt und so tut als wäre sie wahr. Der Ursprung dieses Brauches ist zwar unbekannt, aber das hält die Menschen nicht davon ab, andere in den April zu schicken.

Der Freund meiner Schwester wurde letztes Jahr an der Universität reingelegt. Der Dozent erklärte den Studenten, die Einstufungstests, die sie die Woche zuvor geschrieben hatten, wäre verschwunden und nun müssten sie alle den Test wiederholen. Natürlich waren die Studenten überhaupt nicht begeistert davon. Dann meinte der Dozent, sie würden den Test im Raum 0104 schreiben. Und als er den Raum dann an die Tafel schrieb, erkannten die Studenten schließlich das Datum und mussten lachen. Ja, so unterhaltsam kann Uni sein!

Eine ganz andere Art des Aprilscherzes ist meine Freundin Steffi. Die hat nämlich am 1. April Geburtstag! Als Kind muss das der wahre Horror gewesen sein. Ich glaube, ich hätte immer Angst gehabt, dass meine Eltern mir alle Geschenke wieder wegnehmen und sagen „April, April…die sind gar nicht für dich!“… Aber soweit ich das beurteilen kann, kommt sie mit ihrem besonderen Geburtstag ganz gut zurecht, auch wenn sie es wahrscheinlich langsam nicht mehr hören kann, wenn man sie als Aprilscherz bezeichnet.

Na ja, jedenfalls sollte man am 1. April nicht alles glauben, was man so hört…Ob Spaghetti-Bäume, fliegende Pinguine oder verschwundene Tests…ich sag nur; Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

user profile picture
Archie
Wednesday at 12:44 pm
Your comment is awaiting moderation.

Ich hörte im Radio-Nachrichten, dass Shakespear tatsächlich ein Franzose war.

Ich glaube das, weil ich nie sein English verstehen konnte!

user profile picture
Vanessa
Wednesday at 7:29 am
Your comment is awaiting moderation.

Hat jemand einen Streich gespielt? Ich habe dieses Jahr nichts getan, aber in anderen Jahren habe ich viele Leute reingelegt. Blaue Milch, verschwundenes Besteck, falsche Zeit auf die Uhr sodass Menschen glauben, dass es viel später ist, wie die echte Zeit. Ich habe viele Streiche erfunden. Aber es ist nur Spaß, und wir dürfen nicht jemand weh tun.

user profile picture
Judith
Tuesday at 2:24 am
Your comment is awaiting moderation.

"Ein Freund meiner Schwester" oder "Einer der Freunde meiner Schwester". "Der Freund" klingt so, als ob die Schwester nur einen Freund hat, und damit ist "boyfriend" gemeint.

user profile picture
Matteo
Tuesday at 12:31 am
Your comment is awaiting moderation.

Hallo, im Audioblog gibt es die Satze "Der Freund meiner Schwester" und die ubersetzung fur Freund ist "Boyfriend". Was musse ich sagen wenn ich "friend" meine ?

Danke

user profile picture
Judith
Monday at 5:50 pm
Your comment is awaiting moderation.

I'm sorry if any of your comments on older lessons were overlooked. It is hard to notice when somebody comments on those.


You should do however many lessons you're in the mood for. There's something to learn from anything. However, I'd suggest different approaches to different lessons. If you're an intermediate student:


- listen to the beginner-level dialog files and see if you understand 100%, every single word. If you don't, listen to that lesson and focus on what you didn't understand. You really should get everything. Only study vocabulary or exercises if they relate to what you didn't understand.


- listen to the intermediate series full lessons, study all the vocabulary and do all the exercises. Test yourself by listening to the dialog track several days later, or try to commit phrasings to memory by putting the dialogs on your iPod and listening to it at least 10 times over the course of a few days as you commute or whatever.


- for the advanced lessons, read the translation of the text first, have a look at the vocabulary list, read the German and compare to the translation occasionally, then listen to the fast German as you follow along in the English, and listen to the slow German as you follow along in the German. Your goal as an intermediate student is just to achieve 90% understanding, or being able to understand what a sentence means without being able to explain the grammatical structure or the use of certain words. Use this method until you're at that point and don't go further into details because it won't be too useful at your level.

user profile picture
Archie
Monday at 12:21 pm
Your comment is awaiting moderation.

I've been trying to study these advanced lessons but find it difficult because I'm not really at this level. I've been learnng German for about one year now and find the intermediate lessons the most satisfying and rewarding. I've got into the habit of trying to do every new lesson as it comes out regardless of the level of difficulty. One of the reasons for doing this is that the more current lessons seemed to be monitored more closely when it comes to getting feedback to questions. I've had the experience of doing older lessons and not getting my questions responded to. Unfortunately, I may be spreading myself to thin and not learning the material as thoroughly as I should be. I simply don't have the time to spend doing all the online Exercises and learning all the new vocabulary and pronunciation for 5 new lessons per week. Has there been a problem at your end with flagging feedback for the older lessons? Do you think I should be sticking to just the intermediate series? I feel I'm a long way from being fluent but feel I am improving.