Dialogue

Vocabulary

Learn New Words FAST with this Lesson’s Vocab Review List

Get this lesson’s key vocab, their translations and pronunciations. Sign up for your Free Lifetime Account Now and get 7 Days of Premium Access including this feature.

Or sign up using Facebook
Already a Member?

Lesson Transcript

Europa tut es. Russland auch. Die USA und Kanada tun es zum Großteil. Australien tut es zum Großteil nicht. Und Asien tut es überhaupt nicht mehr. Die Rede ist von der Zeitumstellung.
In Deutschland wird jedes Jahr am letzten Sonntag im März die Zeit in der Nacht von 2 auf 3 Uhr vorgestellt und im Oktober wieder zurück gestellt. Die Idee, die Uhrzeit zu verändern, gibt es in Deutschland schon seit 1916, doch selbst fast 100 Jahre später verstehe ich den wirklichen Nutzen des Ganzen immer noch nicht so wirklich.
Also theoretisch soll das Ganze ja im Sommer dazu führen, dass man so das Tageslicht besser nutzt. Der Gedanke dahinter ist, dass die Menschen abends erst etwas später das Licht anschalten und Strom sparen. Aber…heißt das nicht auch, dass morgens das Licht „früher“ angemacht wird? Da ist doch die angeblich abends gesparte Energie morgens schon wieder weg!
Abgesehen davon, sorgt diese ganze Zeitumstellung doch nur für Verwirrung. Man muss sich mal vor Augen führen, wo das alles zum Chaos führen kann. Nicht nur, dass viele Menschen verschlafen oder Termine verpassen. Die Umstellung sorgt auch für einige Komplikationen bei Bahnfahrplänen oder Abflugzeiten. Und ich habe mal gelesen, dass es an den Tagen nach der Zeitumstellung zu mehr Verkehrsunfällen kommt als gewöhnlich!
Dazu kommt, dass dieses System ja weltweit nicht einheitlich behandelt wird und jedes Land die Zeit verstellt wie es gerade lustig ist. In den USA und Kanada wird seit 2005 am 2. Sonntag im März umgestellt und vorher fand das ganze Spektakel am ersten Sonntag im April statt. Wer soll denn da noch durchblicken!?
Wieso halten wir es also nicht einfach wie unsere asiatischen Mitmenschen. Die verstellen nämlich gar nichts an ihrer Zeit und das find ich gut so. Und ihr?

4 Comments

Hide
Please to leave a comment.
😄 😞 😳 😁 😒 😎 😠 😆 😅 😜 😉 😭 😇 😴 😮 😈 ❤️️ 👍
Sorry, please keep your comment under 800 characters. Got a complicated question? Try asking your teacher using My Teacher Messenger.
Sorry, please keep your comment under 800 characters.

user profile picture
GermanPod101.com
Wednesday at 6:30 pm
Pinned Comment
Your comment is awaiting moderation.

Europa tut es. Russland auch. Die USA und Kanada tun es zum Großteil. Australien tut es zum Großteil nicht. Und Asien tut es überhaupt nicht mehr. Die Rede ist von der Zeitumstellung.

In Deutschland wird jedes Jahr am letzten Sonntag im März die Zeit in der Nacht von 2 auf 3 Uhr vorgestellt und im Oktober wieder zurück gestellt. Die Idee, die Uhrzeit zu verändern, gibt es in Deutschland schon seit 1916, doch selbst fast 100 Jahre später verstehe ich den wirklichen Nutzen des Ganzen immer noch nicht so wirklich.

Also theoretisch soll das Ganze ja im Sommer dazu führen, dass man so das Tageslicht besser nutzt. Der Gedanke dahinter ist, dass die Menschen abends erst etwas später das Licht anschalten und Strom sparen. Aber…heißt das nicht auch, dass morgens das Licht „früher“ angemacht wird? Da ist doch die angeblich abends gesparte Energie morgens schon wieder weg!

Abgesehen davon, sorgt diese ganze Zeitumstellung doch nur für Verwirrung. Man muss sich mal vor Augen führen, wo das alles zum Chaos führen kann. Nicht nur, dass viele Menschen verschlafen oder Termine verpassen. Die Umstellung sorgt auch für einige Komplikationen bei Bahnfahrplänen oder Abflugzeiten. Und ich habe mal gelesen, dass es an den Tagen nach der Zeitumstellung zu mehr Verkehrsunfällen kommt als gewöhnlich!

Dazu kommt, dass dieses System ja weltweit nicht einheitlich behandelt wird und jedes Land die Zeit verstellt wie es gerade lustig ist. In den USA und Kanada wird seit 2005 am 2. Sonntag im März umgestellt und vorher fand das ganze Spektakel am ersten Sonntag im April statt. Wer soll denn da noch durchblicken!?

Wieso halten wir es also nicht einfach wie unsere asiatischen Mitmenschen. Die verstellen nämlich gar nichts an ihrer Zeit und das find ich gut so. Und ihr?

user profile picture
Ed
Saturday at 8:21 am
Your comment is awaiting moderation.

Ich habe kein zeit for dieses Zeitumstellung. Ich glaube dass es ist nur eine historische relique von der zeit von viele leute hat in der Landschaft gearbeitet. Fru:her, habe ich in Australien gewohnt und der prinzip aufgrund fur eine Zeitumstellung da wird, weil in Bundeslande wie Queensland sie haben viel Ackerland und die Besizter wollten deine Mitarbeiterin langer arbeiten pro Tage. Es war verruckt Situation, dass die Grosserteil die Leute nichts beim hof arbeiten aber sie mussen arbeiten beim Ackerlandzeit. Auch wann der Olympiche spiel wurden in Sydney - die Regierung da hat entscheiden im September - fru:her wie normal die Zeit umstellung su haben. Es meint mehr kopfschemrzen for die ganze wirstschaft- ok ja sicher es lohnt sich, aber noch es ist seltsam dass Lande und Bundeslande konnen chaos mit mit eine Sache elementar wie der Zeit.

user profile picture
salivia_baker
Tuesday at 10:08 pm
Your comment is awaiting moderation.

A few corrections for you Vanessa.


Wir waren letzte Woche spät in die Kirche, denn wir haben vergessen, dass wir die Zeit vorstellen sollen. -> Wir waren letzte Woche zu spät in die Kirche, denn wir haben vergessen, dass wir die Uhr vorstellen mussten.


too late = zu spät

it is either die Zeit umstellen or die Uhr vorstellen.

you use müssen (mussten) here because you had to do it.


Meine Vorliebe ist die früher Zeit, dass wir jetzt haben. -> Ich mag, dass es jetzt früher ist. or Ich mag es lieber, wenn es jetzt früher ist.

You do not use Vorliebe in this context. You want to express, that you prefer it but Vorliebe is prefrence and it doesn't work in this sentence. You use lieber mögen.

frühe Zeit is also weird to use. and even if you could use it it would be , die wir jetzt haben. (die Zeit, die)


in the sentences I gave you, the time is implicated. you just say früher and from the context you know that you mean the time that has been changed.



Ich kann abends draußen gehen, und mein Sohn kann im Garten spielen oder im Schwimmbad gehen. -> Ich kann abends nach draußen gehen, und mein Sohn kann im Garten spielen oder ins Schwimmbad gehen.


nach draußen and ins Schwimmbad

user profile picture
Vanessa
Saturday at 12:10 pm
Your comment is awaiting moderation.

Die Zeitumstellung ist sehr verwirrend. Jedes Jahr vergesse ich, dass wir die Zeit umstellen. Wir waren letzte Woche spät in die Kirche, denn wir haben vergessen, dass wir die Zeit vorstellen sollen.


Bei meiner Arbeit haben wir Kunden von der ganzen Welt. Es ist sehr kompliziert, zu wissen "wenn es X Uhr hier ist, wieviel Uhr ist es da?" Es gibt viele Zeitzonen, und manche Länder haben Zeitumstellung, und manche nicht, und sie verändern die Zeit nicht einheitlich.


Meine Vorliebe ist die früher Zeit, dass wir jetzt haben. Ich kann abends draußen gehen, und mein Sohn kann im Garten spielen oder im Schwimmbad gehen. Sonnenlicht morgens ist nicht so wichtig. Was können wir damit tun? Wir können nicht vor der Arbeit und der Schule schwimmen.